delfino im Mondseer Schulversuch

delfino wird im Rahmen einer Studie in den Volksschulen Mondsee und Unterach evaluiert

Um den wissenschaftlichen Nachweis der Wirksamkeit des delfino-Trainings zu bestätigen, wird delfino im Rahmen einer explorativen Feldstudie an der Volksschule Mondsee sowie an der Volksschule Unterach evaluiert.

Dazu wurde zu Beginn des Schuljahrs 2014 jeweils in einer dritten Klasse der Volksschule Mondsee und der Volksschule Unterach ein Projekt unter dem Namen „Delfino im Mondseer Schulversuch“, kurz DiMS, ins Leben gerufen. Ein Semester Jahr lang werden die Schülerinnen und Schüler dabei Tablets mit der delfino-Lernsoftware im Unterricht einsetzen.

In Bereichen wie „lautes Lesen“, „sinnverstehendes Lesen“ oder „Rechtschreibleistung“ werden die Schüler in einzelnen Trainingsphasen begleitet. Die Ergebnisse aus dem Projekt fließen nicht nur in den Unterricht ein, sondern werden am Ende der Projektlaufzeit wissenschaftlich durch Experten im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Linz ausgewertet. Die Tablets für diesen Schulversuch werden von der Firma Samsung kostenlos zur Verfügung gestellt.

„Für uns ist es von oberster Bedeutung, den Menschen etwas von unserem Erfolg, den sie ja erst möglich machen, zurückzugeben. Deshalb unterstützen wir Bildungsprojekte wie den Mondseer Schulversuch, weil wir damit mit unserer Innovation und Technologie zu einer guten Zukunft für die Kinder und zu einer positiven Entwicklung der Gesellschaft in Österreich aktiv beitragen können“, erklärt Seong Cho, Präsident bei Samsung Electronics Österreich.

Posted in: